Weißwurschtn

 


Liebes Tagebuch,

stell‘ Dir vor: Heute war ein echt ganz besonderer Tag! Mein bester Freund Wiggal, den Du auch kennst, und ich wir waren heute Weißwurschtn im Spatenhaus an der Oper! (Und Bär natürlich auch!) :o)

Das war echt toll! Wir haben alkoholfreies Weizenlimo-Radler getrunken, das dort Ruß heißt. Das war echt lecker und auch super zum Börpen (wegen der vielen Kohlensäue)! ;o) Der Wiggal hat sich dann mit Bär um die letzte Breze gestritten, aber am Ende haben sie brüderlich geteilt. Die Weißwurscht an sich ist ja inzwischen ganze 156 Jahre alt, aber zum Glück werden die immer frisch hergesch gemacht. Das hat mich voll gefreut weil dadurch hat sie auch voll gut geschmeckt! Der Wiggal war dann ein bißchen ungeduldig weil es nur drei Weißwurschtn gab und ihm das zu wenig war. Aber wir waren ja nur zu dritt und so haben wir nur drei Weißwurschtn bekommen. Er hat dann irgendwas geschimpft was ich nicht verstanden aber es klang ungefähr so wie: Zefixn Hrrgottnoo ammoi wos glaabstn dassihr denkga duadst dass inuaoane weißwuascht essn mog haahhahahaa Leffezippfiklatschn durn nanooane heroba shnöi halleluja!!

Aber dann war alles wieder gut als ich ihm erzähl hab das ich mein Sörfbrett hab reparieren lassen und dass das er gern mal zum sörfn mitkommen kann. Er hat mir dann noch lange vazöit, daß er boid mit seim Schtudium in Oid-Griechisch fertig is und dann plant si söibständig zum mocha ois Kulinarrischer Gaststättntester zur Erhaltung des bayerischen Koch- und Essbrauchtums.

Wir haben uns echt super unterhalten und die Zeit ist wie im Flug vergangen! Wir haben auch einen Fotografen gemietet, der uns begleitet und ein paar echt tolle Bilder geschossen hat. Wennste magst, dann kannste die hier angucken:

(Übersetzung für Bayern und Allgoier: „Wennst wuist, konnst de Buidl do oschaung! Muasst oba aufn Link drugga:“)

Weißwurschtn im Spatenhaus

Ja, das war voll toll und lecker! Und ich hab mich so gefreut, weil ich hab meinen Wiggal schon soooooo lang nicht gesehen! Wir mussten ihn allerdings erst noch ausm Sempftopf retten, weil er beim Eintunken das Gleichgewicht verloren hat. Aber das hat dann alles gut geklappt, weil der Fotograf hat sofort reagiert und ihn an der Ledahosn dawischt! Deswegen gibt’s leider kein Bild davon, aber wir haben trotzdem ziemlich viel gelacht! ;o)

Dein
SCHNUFFi WUFFi :o)

Kommentare

  1. Wiggal Roeder
    am Donnerstag, 28. Februar 2013 um 00:00 Uhr

    Ja so a Gaudi hamma mia ghabd! :D Du, oba oikohoifrei war dea Ruß fei ned ;-)

  2. SCHNUFFi WUFFi
    am Donnerstag, 28. Februar 2013 um 00:04 Uhr

    Sicher!! I dring koan Oikohoi! Außerdem bist Du in’n Sempftopg gfoin… ned i! ;o)

  3. Wiggal Roeder
    am Donnerstag, 28. Februar 2013 um 00:14 Uhr

    Dann gratinia i Da zu Deim‘ easdn Oikohoierlebnis ;-) Z’Minga gibts ja woi koan oiikohoiiiifrein Russn! ;-)
    Jaaa, des bin i ja a nua, wei dea so hoch war! Und dann hob i mid da Weißwuaschd in da Hand, nachdem i obzudzld hob, nadiali as Gleichgewicht valoan, wei de Middn nimma de Middn war und scho… Hosd mi?

  4. SCHNUFFi WUFFi
    am Donnerstag, 28. Februar 2013 um 00:22 Uhr

    … ah…. ?!?

  5. olga
    am Donnerstag, 28. Februar 2013 um 07:17 Uhr

    Was für ein toller Ausflug! Diese kulinarische Erfahrung ist meinen Bären bis jetzt noch nicht gelungen. Heini war allerdings in Thüringen und dort hat er ein paar andere kulinarischen Erlebnisse gehabt. Klar, nach dem Rumgelatsche hat man eben einen Bärenhunger! Kannst gucken kommen – Bilder sind jetzt da!

  6. Bertl vo Zwiesl
    am Donnerstag, 28. Februar 2013 um 08:15 Uhr

    servus aus zwiesl.

    i kann nua song. ihr seidsköstlich…..

    https://weisswurstbayern.wordpress.com/

    gruass bertl vo zwiesl

  7. Fiona Pluesch
    am Mittwoch, 6. März 2013 um 02:04 Uhr

    Hallo lieber Schnuffi!

    Da hattet ihr ja richtig Spaß. :) Weißwurscht mag ich nicht so gerne, aber feiern mag ich auch.
    Soll dich auch von Mulika grüßen. Wohne nämlich bei ihm. :)

  8. Elbajo
    am Freitag, 8. März 2013 um 20:20 Uhr

    Weißworschd ist SUPA!!!

  9. Pingback: Junger Bursch schreibt……. | Alles Weißwurst - weltweit einziger Weißwurst Blog aus Zwiesel - ArberLand

Neuer Kommentar

Connect with Facebook

*